Phantosys 5.0 - Versionsvergleich
Beschreibung STANDARD PRO ATUM
Computer Name Control Verhindert Änderungen der Computernamen x x x
IP-Bindung Verhindert Änderungen der Client-IP-Adresse - - x
Redundanz-Server Clients verbinden sich bei Ausfall des Hauptservers mit dem Redundanz-Server (Standby-Server) - x x
Anzahl der Redundanz-Server Anzahl der Redundanz-Server je Hauptserver - 10 10
Load-Balancing Lastverteilung >> Die Client-PCs können einem Hauptserver oder einem Load-Balance-Servern zugewiesen werden. - x x
Anzahl Load-Balance-Server Anzahl der Load-Balance-Server je Hauptserver - 10 10
Offline Modus WLAN-Authentifizierung Clients funktionieren auch ohne Verbindung zum Phantosys-Server x x x
Offline Modus
WAN-Authentifizierung
Clients funktionieren auch ohne Verbindung zum Phantosys-Server - x x
Full Local Cache Clients können ganze Gruppen-Nodes in den Local-Cache laden und inkrementell updaten x x x
Redundanz-Server Synchronisation Redundanz-Server synchronisieren sich automatisch mit dem Hauptserver - x x
Boot-Modus Einstellung ob lokal oder über Phantosys gebootet werden soll x x

x

Connection Control Deaktivierung einzelner Clients, so dass diese keine Verbindung mit dem Server herstellen kann x x

x

Schutz der lokalen Festplatte Die lokale Systempartition der Clients kann unter Phantosys geschützt werdenx x

x

Windows Login Automatische Windows-Anmeldung x x

x

Image-Verwaltung Verwaltung mehrerer Image-Dateien für System- und Daten-Partitionen x x

x

Anzahl Image-Dateien Anzahl der Image-Dateien, die gleichzeitig verwendet werden können 2 4

4

Anzahl Gruppen-Nodes ( Profile) Maximale Anzahl gleichzeitiger Gruppen-Nodes
Layer und Knoten
unbegrenzt unbegrenzt

unbegrenzt

Recovery-Modus Automatische und manuelle Wiederherstellungx x

x

Device-Blocker (PC) Sperren der Client-I/O-Schnittstellen
Einstellungen auf PC-Ebene
x x x
Device-Blocker
(PC/Gruppen-Node)
Sperren der Client-I/O-Schnittstellen
Einstellungen auf PC- und Gruppen-Node-Ebene
- - x